Weihnachtswunsch der Gut-Drauf-Tanke/Chille – ein Subwoofer

Die Kinder und Jugendlichen, die regelmäßig die Gut-Drauf-Tanke besuchen, hatten zu Weihnachten noch einen besonderen Wunsch. Ein Subwoofer wäre toll. Gesagt, getan. Kleine Wünsche erfüllt die Eitorf Stiftung sofort und so konnte sich „Tankwart“ Jürgen Meyer gleich auf den Weg machen, einen Subwoofer zu kaufen, der auch noch vor Weihnachten eingeweiht werden konnte. Vom Sound und insbesondere den satten Bässen sind alle begeistert. Na dann, viel Spaß und fröhliche Weihnachten! 

Adventskalender 2021

Auch in diesem Jahr hat die Eitorfstiftung wieder einen eigenen Adventskalender produziert. Das Bild für den Kalender hat in diesem Jahr die Eitorfer Künstlerin Sarah Tichelhofen erstellt. 

Pünktlich im November haben wir die Kalender verteilt. Wie schon im letzten Jahr wurden die Kalender an Eitorfer Kindergartenkinder und die Kinder der Eitorfer Grundschulen verschenkt. Es gab wieder ein begeistertes Echo. Die Eitorf Stiftung freut sich sehr, auch in diesem Jahr wieder viele Kinder glücklich gemacht zu haben.

Eitorf Stiftung unterstützt Gut-Drauf-Tanke und Chille

Die mobile Jugendarbeit ist in Eitorf nach einem schwierigen Jahr mit Kontaktverboten wieder angelaufen. Die Jugendlichen und Kinder nehmen das Angebot der Tanke und Chille wieder sehr gut an. Sowohl die Tanke als auch die Chille stehen häufig an der Skaterbowl hinter dem Eitorfer Bahnhof. Da ist der Anreiz für die Kinder und Jugendlichen natürlich sehr hoch, dort auch fahren zu können. Wer keinen eigenen Scooter besitzt, kann sich nun einen bei der Chille oder Tanke ausleihen. Die Eitorf Stiftung finanzierte den Wunsch nach vier Scootern inklusive Sicherheitsausstattung. Das neue Angebot wurde sofort begeistert angenommen.

Die Eitorf Stiftung wünscht den Kindern und Jugendlichen viel Freude in der Skaterbowl.

Fundraising 2021

Fundraising 2021 – Spendenmarathon der Eitorf Stiftung

Aktueller Spendenstand

Vorherige Spendenstände

Die Projekte

Die Schulferien sind vorbei und die Eitorf Stiftung geht zum nunmehr schon sechsten Mal mit einem Fundraising-Projekt an den Start. In diesem Jahr stehen die folgenden Projekte zur Wahl und bitten um Ihre Unterstützung:

Projekt 1 von der Biologischen Station / NABU Rhein-Sieg: Angeboten werden soll eine Ferienaktion für Kinder und Jugendliche über die Natur unserer Heimat.

Projekt 2 vom Heimatverein Eitorf: Die Friedrichsquelle am Melchiorweg/ Hüppelröttchen soll restauriert werden.

Projekt 3 von der Kita Mittendrin: Der in die Jahre gekommene Außenspielplatz soll neugestaltet werden.

Neugierig geworden? Unsere Projektpartner stellen ihre Projekte im Internet auf Youtube vor. Einfach bei Youtube den Suchnamen „Eitorf Stiftung“ eingeben oder den folgenden Link benutzen:

Achten Sie auch auf die Plakate in den Geschäften im Ortszentrum und die ausgelegten Flyer zum Mitnehmen.

Spenden Sie für Ihr Lieblingsprojekt. Entweder auf das Konto IBAN DE15 3705 0299 0003 0044 27 bei der Kreissparkasse Köln oder auf das Konto IBAN DE19 3806 0186 3440 0000 10 bei der Volksbank Köln Bonn eG. Bitte nicht vergessen den Projektnamen (Ferienaktion oder Quelle oder Kita) auf der Überweisung anzugeben! Die Aktion endet am 31. Oktober 2021!

Zwei Knüller gibt es zusätzlich:

1.            Bis zu einer Spendensumme von 666 Euro pro Projekt verdoppelt die Kreissparkasse Köln jeden Euro!

2.            Am Ende der Aktion erhält das Projekt mit der höchsten Spendensumme von der Eitorf Stiftung zusätzlich 1.000 Euro, das Projekt mit den zweitmeisten Spenden zusätzlich 600 Euro und das Projekt mit den drittmeisten Spenden 400 Euro.

Wir veröffentlichen regelmäßig den Stand der Spenden auf unserer Homepage und auf unserer Facebook-Seite „Eitorfstiftung Bürgerstiftung“.

Salatbar für das Siegtal-Gymnasium

Lang ersehnte Salatbar

Am Donnerstag, den 8. November, war es endlich soweit. Die Eitorf Stiftung konnte in Anwesenheit von Vertretern des Lehrkörpers, der Schülerschaft und des Fördervereins die heiß ersehnte Salatbar an das Siegtal-Gymnasium übergeben.

Seit einem Jahr engagiert sich am Siegtal-Gymnasium eine Arbeitsgruppe aus Schülern, Eltern und Lehrern für die Optimierung der Mittagsverpflegung. Basierend auf einer Umfrage in der Schülerschaft konnten mit dem Caterer und der Gemeinde Eitorf gemeinsame Ziele erarbeitet werden. Die Nachfrage nach einem ausgewogenen und gesunden Essensangebot ist bei den Schülerinnen und Schülern sehr hoch, insbesondere auch der Wunsch nach einer Salatbar.

Pro Tag nutzen etwa 120 Schülerinnen und Schüler das Angebot des Mittagstisches. Seitdem die Salatbar vor Ort ist, hat sie sich super etabliert. Gut ein Viertel der Schülerinnen und Schüler nehmen als Wahlessen einen gemischten Salatteller, den sie sich frei nach ihrem Geschmack zusammenstellen können.
Die Eitorf Stiftung freut sich sehr, dass die Salatbar so begeistert in Anspruch genommen wird und wünscht „Guten Appetit“.

Stehpulte für GGS Brückenstraße

Eitorf Stiftung unterstützt die GGS Brückenstraße mit Stehpulten

Am Montag, dem 29.Oktober, direkt nach den Herbstferien war es endlich soweit. Die Eitorf Stiftung konnte der Schule und den Schülerinnen und Schülern die lang ersehnten Stehpulte während der Morgenversammlung übergeben.

Die GGS Brückenstraße hat sich zum Ziel gesetzt, alle 16 Klassen mit je einem Stehpult auszustatten. Die Eitorf Stiftung machte jetzt den Anfang und finanzierte die ersten drei Stehpulte. Die Stehpulte sollen Kindern, die sehr aktiv sind und sich nicht so gut im Sitzen konzentrieren können, das Lernen erleichtern. Kinder, die während des Unterrichtes Bewegungsdrang verspüren, können aufstehen, das Stehpult nutzen und von dort dem Unterricht folgen. Die Stehpulte sind höhenverstellbar und können so für jedes Kind und jede Klasse individuell angepasst werden.

Mit den nun zur Verfügung stehenden drei Stehpulten möchte die Schule testen, ob der gewünschte Erfolg – auch Kinder mit hohem Bewegungsdrang aufmerksam im Unterricht zu halten – eintritt. Sollte sich der Einsatz der Stehpulte im Unterricht bewähren, werden weitere Stehpulte angeschafft.
Die Übergabe der Tische ihm Rahmen der täglichen Morgenversammlung war für den Vorstand der Stiftung eine schöne Erfahrung. Es wurde gemeinsam gesungen, die kommenden Ereignisse in der Schule vorgestellt und natürlich die neuen Tische vorgeführt und erklärt.
Der Vorstand der Eitorf Stiftung wünscht der Schule viel Erfolg und den Schülerinnen und Schülern viel Spaß mit den neuen Stehpulten.

1.000 € FÜR „GUT-DRAUF-TANKE“

Am Freitag den 10. Oktober war es soweit. 1.000 € hatte die Eitorf-Stiftung der „Gut-Drauf-Tanke“ und der „Chille“ zur Verfügung gestellt, um Materialien für die mobile Jugendarbeit zu erstehen. Christina Schneider und Jürgen Meyer freuten sich, dem Vorstand der Eitorf-Stiftung alles zeigen zu können.

Weiterlesen „1.000 € FÜR „GUT-DRAUF-TANKE““

Unterstützung: SV 09 Jugendabteilung

Am Samstag, den 26. September 2015 war es endlich soweit. Der Vorstand der Eitorf Stiftung konnte sich den frisch renovierten Jugendraum des SV 09 Eitorf ansehen. Im Sommer diesen Jahres hatte die Eitorf Stiftung dem SV 09 eine Zusage über 2.000 Euro gegeben, damit der in die Jahre gekommene Jugendraum renoviert werden konnte.

Weiterlesen „Unterstützung: SV 09 Jugendabteilung“