Fundraising 2021

Fundraising 2021 – Spendenmarathon der Eitorf Stiftung

Aktueller Spendenstand

Vorherige Spendenstände

Die Projekte

Die Schulferien sind vorbei und die Eitorf Stiftung geht zum nunmehr schon sechsten Mal mit einem Fundraising-Projekt an den Start. In diesem Jahr stehen die folgenden Projekte zur Wahl und bitten um Ihre Unterstützung:

Projekt 1 von der Biologischen Station / NABU Rhein-Sieg: Angeboten werden soll eine Ferienaktion für Kinder und Jugendliche über die Natur unserer Heimat.

Projekt 2 vom Heimatverein Eitorf: Die Friedrichsquelle am Melchiorweg/ Hüppelröttchen soll restauriert werden.

Projekt 3 von der Kita Mittendrin: Der in die Jahre gekommene Außenspielplatz soll neugestaltet werden.

Neugierig geworden? Unsere Projektpartner stellen ihre Projekte im Internet auf Youtube vor. Einfach bei Youtube den Suchnamen „Eitorf Stiftung“ eingeben oder den folgenden Link benutzen:

Achten Sie auch auf die Plakate in den Geschäften im Ortszentrum und die ausgelegten Flyer zum Mitnehmen.

Spenden Sie für Ihr Lieblingsprojekt. Entweder auf das Konto IBAN DE15 3705 0299 0003 0044 27 bei der Kreissparkasse Köln oder auf das Konto IBAN DE19 3806 0186 3440 0000 10 bei der Volksbank Köln Bonn eG. Bitte nicht vergessen den Projektnamen (Ferienaktion oder Quelle oder Kita) auf der Überweisung anzugeben! Die Aktion endet am 31. Oktober 2021!

Zwei Knüller gibt es zusätzlich:

1.            Bis zu einer Spendensumme von 666 Euro pro Projekt verdoppelt die Kreissparkasse Köln jeden Euro!

2.            Am Ende der Aktion erhält das Projekt mit der höchsten Spendensumme von der Eitorf Stiftung zusätzlich 1.000 Euro, das Projekt mit den zweitmeisten Spenden zusätzlich 600 Euro und das Projekt mit den drittmeisten Spenden 400 Euro.

Wir veröffentlichen regelmäßig den Stand der Spenden auf unserer Homepage und auf unserer Facebook-Seite „Eitorfstiftung Bürgerstiftung“.

Eitorf Stiftung unterstützt Kita Mittendrin

Viele kennen das Gebäude des ehemaligen „Klösterchen“ in Eitorf. In diesem befindet sich bereits seit einigen Jahren eine Kindertagesstätte. Seit dem 01.01.2021 wurde die Kita von der Lebenshilfe Rhein-Sieg e.V. übernommen und unter dem Namen „Mittendrin“ neu eröffnet.

Im Zuge dieser Neueröffnung waren einige Renovierungsarbeiten notwendig. Unter anderem musste das Treppengeländer kindgerecht gestaltet werden. Durch eine großzügige Spende der Eitorf Stiftung konnte dieses Vorhaben schnell in die Tat umgesetzt werden. Die Kinder, das Team und die Lebenshilfe Rhein-Sieg e.V. bedanken sich herzlich für die große Unterstützung.

Eitorf Stiftung unterstützt Kindergarten Mertener Schlossgespenster

Das Außengelände des Kindergartens Mertener Schlossgespenster bedurfte dringend einer Renovierung. Die Holzabtrennungen des Sandkastens waren durch Pilzbefall zersetzt. Auch fehlten dem kleinen Außengelände passende Spiel- und Aufenthaltsangebote. Ein Gartenbauunternehmen, das sich auf Außenanlagen für Kindergärten spezialisiert hat, wurde beauftragt. Es entstand ein wunderschönes Spielgelände mit Wasserlauf, Sandkiste, Spielhäuschen, Kletterbergen und Stegläufen.

Um die finanzielle Umsetzung zu gewährleisten, bat der Kindergarten unter anderem auch die Eitorf Stiftung um Unterstützung. Letzte Woche konnte sich der Vorstand der Eitorf Stiftung ein Bild von der Umsetzung zu machen. Pia Wiedemann, Hildegard Ersfeld-Dreßen und Herbert Tichelhofen waren sich einig:

„Das Geld ist gut investiert. Die neue Außenanlage bietet den Kindern vielfältige Möglichkeiten.“

Pia Wiedemann, Hildegard Ersfeld-Dreßen und Herbert Tichelhofen


Spielerisch werden die Kinder durch die unterschiedlichen Geländestrukturen in ihrer Mobilität gefördert. Ganz besonders gut kommt bei den Kindern der Wasserlauf an. Bei der Demonstration des Wasserlaufs für den Vorstand waren alle sofort mit Feuereifer im Einsatz. Trotz der winterlichen Temperaturen stürzten sich alle mit Förmchen und Schiffchen auf den Wasserlauf. Einmal mehr wurde deutlich, welchen besonderen Reiz Wasser auf Kinder ausübt. Die Eitorf Stiftung wünscht allen Kindern ganz viel Freude mit dem tollen Spielgelände.

Weihnachten im November

Ein neues Gartenhäuschen für die Spielgeräte will die Halfter Kita Kunterbunt für die 1000 Euro anschaffen, die das Budget nun hergibt. Kita-Leiterin Andrea Dünne strahlte mit ihren Mitarbeiterinnen und den Verantwortlichen von 13 weiteren Kitas um die Wette, als der Nikolaus bei seinem etwa um zwei Wochen vorgezogenen Besuch jeder Einrichtung einen dicken Scheck überreichte. Unter Nikolausmantel und Mitra verbarg sich Dr. Günter Köster, der als freudespendender und willkommener Gehilfe der Eitorf-Stiftung antrat.

– Quelle: https://www.ksta.de/23257390 ©2018

Weiterlesen „Weihnachten im November“

4 PCs für die KITA Immergrün

Gestern war es endlich soweit. Der Vorstand der Eitorf Stiftung konnte dem Vorstand der Elterninitiative der Kita Immergrün, Frau Becker und Herrn Groß, und der Leiterin Frau Straub 1.200,00 Euro überreichen. Die Kita hat für 50 Kindergartenkinder Platz. Davon fallen 14 Plätze auf die U3 Gruppe. Durch die Unterstützung der Eitorf Stiftung konnte die Kita 4 neue PCs anschaffen.
Weiterlesen „4 PCs für die KITA Immergrün“

Irlenborner Kindergarten – Spielgeräte

Endlich ist es soweit. Die Kinder des Kindergarten Irlenborn weihten überglücklich ihre neue Spielanlage ein. Knapp 8.800 Euro wurden durch Sponsoren zusammengetragen. Durch die Kooperation von Eitorf Stiftung, Kreissparkasse Köln, Elektro Gentzsch und der Hermann Weber Stiftung, sowie dem großartigen Einsatz der Eltern und der Firma Rudolph Litschel konnte der Außenbereich des Kindergarten neu gestaltet werden.

Weiterlesen „Irlenborner Kindergarten – Spielgeräte“