3. Spendenmarathon der Eitorf Stiftung – Statusbericht per 16. Oktober 2018

Der Count Down läuft. Wer diesen Artikel liest, hat genau noch zwei Wochen, an dem Spenden getätigt werden können. Am Mittwoch, den 31.10.2018 endet der dritte Eitorfer Spendenmarathon.

Die letzte Woche hat viel Neues gebracht. Spenden sind für die Sekundarschule und die Jugendfeuerwehr eingegangen. Die Verfolgungsjagd wurde aufgenommen! Wo stehen wir jetzt? An der Spitze steht immer noch der SV 09 mit einer Spendensumme von 905 Euro für den Ballraum. Die Sekundarschule hat einen großen Sprung nach vorne gemacht und liegt jetzt bei einem Spendenvolumen von 713 Euro für den Kräutergarten, die Vogelschutzhecke und den Schulgarten. Die Jugendfeuerwehr konnte in dieser Woche ebenfalls die Hürde von 500 Euro überspringen und kommt jetzt auch in den vollen Genuss der 500 Euro der Kreissparkasse Köln. Der aktuelle Spendenstand liegt bei 535 Euro. Damit hat sich auch der Abstand zu den beiden anderen Projekten deutlich verringert. Klasse!

Noch ist alles möglich! In zwei Wochen kann viel passieren. Offen ist die Höhe der zusätzlichen Förderung, die von der Eitorf Stiftung für die Projekte ausgelobt wurde. Das Projekt mit der höchsten Spendensumme erhält zusätzlich 1.000 Euro, das Projekt mit der zweithöchsten Spendensumme 600 Euro und das Projekt mit der dritthöchsten Spendensumme 400 Euro.

Wollen Sie die Reihenfolge einmal komplett durcheinander wirbeln oder Ihr Lieblingsprojekt weiter nach vorne bringen? Dann spenden Sie! Die Kontonummern lauten: Konto bei der Kreissparkasse Köln IBAN DE15 3705 0299 0003 0044 27 oder Konto bei der Volksbank Köln Bonn eG IBAN DE19 3806 0186 3440 0000 10. Bitte nicht vergessen den Namen des Projektes auf der Überweisung mit anzugeben.

Zum Abschluss noch einmal der Hinweis zum Termin für die Übergabe der Spenden: Am Donnerstag, den 15. November 2018 um 19:00 Uhr wird die „Siegerehrung“ im Theater am Park stattfinden. Alle Spenderinnen und Spender aber auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen! Kommen Sie und nehmen Sie an der Spendenübergabe teil. Es ist Ihr Erfolg!

Musikinstrumente GGS Alzenbach – Mühleip

Eitorf Stiftung unterstützt GGS Alzenbach – Mühleip mit Musikinstrumenten

Die GGS Alzenbach – Mühleip führt mit dem Bildungsprogramm „JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ einen musikalischen Bildungsschwerpunkt ein. Bei diesem Programm sollen die Kinder frühzeitig ihr Potenzial entdecken und anschließend kontinuierlich ausbauen. Die Kinder sollen in und durch die Musik Inspiration und Ausdrucksmöglichkeiten, neue Horizonte, Konzentration, Individualität und Gemeinschaft entdecken. Was noch fehlte, waren einige Instrumente. Hier konnte die Eitorf Stiftung helfen.

Begeistert haben die Schülerinnen und Schüler den Vertretern der Eitorf Stiftung am Donnerstag, den 11. Oktober, ihre neuen Instrumente vorgeführt. Die Schülerinnen und Schüler spielen als Orchester zusammen, werden aber auch in kleinen Gruppen an den jeweiligen Instrumenten einzeln unterrichtet. Die Schulleiterin, Tanja Radwan, berichtete dem Vorstand der Eitorf Stiftung, mit welchem Engagement die Kinder sowohl in kleinen Gruppen als auch als Orchester zusammenspielen.

Wir, der Vorstand der Eitorf Stiftung, wünschen den Schülerinnen und Schülern ganz viel Spaß und Erfolg beim Musizieren.

3. Spendenmarathon der Eitorf Stiftung – Statusbericht per 2. Oktober 2018

Halbzeit vorbei!

Seit dem 1. September läuft der 3. Eitorfer Spendenmarathon. Jetzt sind es noch vier Wochen bis zum Ende. Die Eitorf Stiftung aber natürlich insbesondere die drei Projektinitiatoren freuen sich sehr über den Zuspruch, den die Projekte schon erhalten haben. Wir wollen auch schon einmal vorsichtig einen Blick auf die Zeit danach werfen: Am Donnerstag, den 15. November 2018 um 19:30 Uhr wird die „Siegerehrung“ im Theater am Park stattfinden.

Noch kämpfen zwei Projekte, um die Hürde, die volle Förderung von 500 Euro durch die Kreissparkasse Köln, zu erreichen. Helfen Sie mit! Offen ist auch die Höhe der zusätzlichen Förderung, die von der Eitorf Stiftung für die Projekte ausgelobt wurde. Das Projekt mit der höchsten Spendensumme erhält noch einmal zusätzlich 1.000 Euro, das Projekt mit der zweithöchsten Spendensumme 600 Euro und das Projekt mit der dritthöchsten Spendensumme 400 Euro. Wir sind gespannt. In jedem Fall laden wir schon jetzt alle Spenderinnen und Spender aber auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Preisübergabe ins Theater am Park ein.
Zurzeit liegt das Projekt „SV 09“ vorne mit eingegangenen Spenden in Höhe von 905 Euro. Doch auch die Sekundarschule konnte sich in der letzten Woche über Spenden freuen. Das Projekt „Sekundarschule“ freut sich über einen Spendeneingang von 440 Euro. Das Projekt „Jugendfeuerwehr“ hatte einen starken Start, doch jetzt ist es etwas ruhiger geworden. Die Jugendfeuerwehr kann zurzeit einen Spendeneingang von 165 Euro verzeichnen. Doch noch läuft der Spendenmarathon! Machen Sie mit, insbesondere die Jugendfeuerwehr-Fans sind gefordert! Die Projektpartner freuen sich über jede Spende, egal in welcher Höhe. Jeder Euro hilft!

Spendenstand

Die Projekte

SV 09 Jugendabteilung

Die SV 09 Eitorf Jugendabteilung sammelt für einen größeren Ballraum.

Sekundarschule Eitorf

Die Sekundarschule Eitorf sammelt für einen Kräutergarten, eine Vogelschutzhecke und einen Schulgarten.

Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Eitorf sammelt für einen Mannschaftswagen.

Spenden

Spenden für Ihr Lieblingsprojekt können überwiesen auf das Konto IBAN DE15 3705 0299 0003 0044 27 bei der Kreissparkasse Köln oder auf das Konto IBAN DE19 3806 0186 3440 0000 10 bei der Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG. Gerne stellen wir eine Spendenbescheinigung aus. Bitte geben Sie Name und Adresse auf Ihrem Überweisungsträger an.

Kunst meets Stiftung

Rückblick: Kunst meets Stiftung

Ein besonderes Event in unserem Geburtstagsjahr war die Aktion „Kunst meets Stiftung – Eitorf Stiftung und Eitorfer Künstler gemeinsam für Eitorf.
Die Kunstwerke konnten während der Geschäftszeiten in den Räumen der Regionalfilialen Eitorf der Kreissparkasse Köln und der Volksbank Köln Bonn eG besichtigt werden. Wir danken den beiden Kreditinstituten ganz herzlich für ihre Unterstützung.

Hier finden Sie akuelle Berichte des Projektes.

Kunst meets Stiftung – Bericht aus dem Mitteilungsblatt Eitorf

Kunnst meets Stiftung – Zweiter Bericht aus dem Mitteilungsblatt Eitorf

Unser Ausstellungskatalog

Kunst Meets Stiftung

Kunst Meets Stiftung

Ein besonderes Event in unserem Geburtstagsjahr ist die Aktion „Kunst meets Stiftung – Eitorf Stiftung und Eitorfer Künstler gemeinsam für Eitorf.“ Wir freuen uns sehr, dass so viele Eitorfer Künstlerinnen und Künstler mitmachen und ihre ganz persönliche Sicht auf die Eitorf Stiftung und ihre Aktivitäten in einem Kunstwerk zum Ausdruck bringen. Der vor Ihnen liegende kleine Ausstellungskatalog gibt Ihnen einen Eindruck von der Vielfalt der Motive und Ideen. Besuchen Sie auch die Ausstellung! Die Kunstwerke können während der Geschäftszeiten in den Räumen der Regionalfilialen Eitorf der Kreissparkasse Köln und der Volksbank Köln Bonn eG besichtigt werden. Wir danken den beiden
Kreditinstituten ganz herzlich für ihre Unterstützung.

Nun sind wir gespannt, wie Ihnen die Werke gefallen. Wer möchte, kann auch ein Gebot für eins oder auch mehrere Kunstwerke abgeben und – wenn es das höchste Gebot ist – eine dauerhafte Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Unser Ausstellungskatalog

10 Jahre Eitorf Stiftung – Zeit für einen Rückblick

Im Oktober 2008 ging die Eitorf Stiftung mit 25 Gründungsstiftern und einem Stiftungsvermögen von 291.000 Euro an den Start. Unter dem Motto: „Gemeinsam für Eitorf“ hatte sich die Stiftung mit ihren Gründungsstiftern zum Ziel gesetzt, in Eitorf etwas zu bewegen.

Weiterlesen „10 Jahre Eitorf Stiftung – Zeit für einen Rückblick“

Kauf einer Veeh-Harfe für die Behinderten der Villa Gauhe

Der Förderverein der Villa Gauhe, die Weltverrücker e.V., wünschten sich eine Veeh-Harfe für ihre Behinderten.
Die Veeh-Harfe ist ein Zupfinstrument, welches Ende der 1980er Jahre vom Landwirt Hermann Veeh aus der Akkordzither für seinen Sohn mit Down Syndrom entwickelt wurde. Die Veeh-Harfe kann auf einem Tisch aufgelegt werden. Unter die Saiten wird das Notenblatt geschoben, sodass der Anwender nur die Saiten zupfen muss, unter denen die jeweilige Note abgebildet ist. Für die Veeh-Harfe gibt es eine eigene Notenschrift, die der allgemein verwendeten Notenschrift aber sehr ähnlich ist. Dies macht das Spiel auf diesem Instrument auch für Laien möglich.

Weiterlesen „Kauf einer Veeh-Harfe für die Behinderten der Villa Gauhe“